Deutsch

出典: 究極の八百科事典『ウソペディア』
ナビゲーションに移動 検索に移動
Du sollst den Flammenwerfer fürchten.

Die deutsche Sprache ist eine indoeuropäischen Sprache dass von Sanskrit abgeleitet ist. Man spricht es in Deutschland, Österreich, und der Schweiz seit die deutsche Leute Indien verlassen haben. Sie können nichts aber Zorn und Logik fühlen oder ausdrücken.

Deutsche Poesie[編集 | hide | hide all]

Ein Mann, wer zornige Poesie auf deutsch schreibt, ist Johann Wolfgang von Goethe.

Hier ist ein Gedicht auf Deutsch. Es ist sehr zornig.

Ich ging im Walde
So für mich hin,
Und nichts zu suchen,
Das war mein Sinn.

Im Schatten sah ich
Ein Blümchen stehn,
Wie Sterne leuchtend,
Wie Äuglein schön.

Ich wollt es brechen,
Da sagt es fein:
Soll ich zum Welken
Gebrochen sein?

Ich grub's mit allen
Den Würzlein aus.
Zum Garten trug ich's
Am hübschen Haus.

Und pflanzt es wieder
Am stillen Ort;
Nun zweigt es immer
Und blüht so fort.

Hier ist ein Lied der Bigotterie. Es ist sehr rassistisch.

Auf der Heide blüht ein kleines Blümelein
und das heißt:
Erika.

Heiß von hunderttausend kleinen Bienelein
wird umschwärmt:
Erika
denn ihr Herz ist voller Süßigkeit,
zarter Duft entströmt dem Blütenkleid.
Auf der Heide blüht ein kleines Blümelein
und das heißt:

Erika.
In der Heimat wohnt ein blondes Mägdelein
und das heißt:
Erika.

Dieses Mädel ist mein treues Schätzelein
und mein Glück,
Erika.

Wenn das Heidekraut rot-lila blüht,
singe ich zum Gruß ihr dieses Lied.
Auf der Heide blüht ein kleines Blümelein
und das heißt:
Erika.

In mein'm Kämmerlein blüht auch ein Blümelein
und das heißt:
Erika.

Schon beim Morgengrau'n sowie beim Dämmerschein
schaut's mich an,
Erika.

Und dann ist es mir, als spräch' es laut:
"Denkst du auch an deine kleine Braut?"
In der Heimat weint um dich ein Mägdelein
und das heißt:
Erika.

Grammatik[編集 | hide]

Deutsch hat zwei Methoden: Logik und Zorn.

Hier ist ein Beispiel von Logik: ,,Nach dem Spiel ist vor dem Spiel."[1]

Ein Beispiel von Zorn ist im letzen Bereich.